Ein Projekt der Aurelis

Disqus


Kommentieren Sie unsere Blogs und geben Sie uns Hinweise und Anregungen zu unserem Projekt: Dafür setzen wir auf dieser Seite - wie inzwischen sehr viele Seiten - Disqus ein. Wir möchten mit diesem Werkzeug eine sinnvolle, kontrovers-weiterführende Diskussion ermöglichen.

Anonyme Kommentare sind möglich

Die Anonymität der Kommentare stellt dabei eine wichtige Voraussetzung für die Qualität der Kommentare dar, weil nur so sicher gestellt ist, dass Leser auch brisante und / oder kritische Kommentare abgeben können, ohne negative Konsequenzen befürchten zu müssen. Facebook-Kommentare oder eine starre Registrierung würden diesem Bedürfnis nicht gerecht werden. Wir bieten Sie aber trotzdem als zusätzliche Möglichkeit an. Stattdessen haben wir ein anonymes Kommentierungsformat gewählt, bei dem anonyme Namen allerdings nur einmal vergeben werden. Beim Kommentieren unter Pseudonym ist es auch möglich eine anonymisierte Emailadresse einzugeben.

Unangemessene Kommentare ausblenden

Gleichzeitig ist es möglich, “unangemessene Kommentare” zu markieren und diese an uns zu melden. Das System blendet bei einer gewissen Anzahl die mit einer Flagge versehenen Beiträge automatisch aus. Mit diesen Maßnahmen wollen wir für eine positive Bereinigung des Kommentar-Verlaufs sorgen.

Als beste Lösung hat sich das sogenannte Disqus-System gezeigt. Damit kommen wir zu einem optimalen Kompromiss zwischen den Interessen der Leser und den redaktionellen Anforderungen. Diese sind nochmal zusammengefasst:

  • Anonymität: Als Gast-Kommentator ist es auch weiterhin möglich, anonym zu kommentieren. Die Accounterstellung ist allerdings nicht sehr aufwändig und kann beispielsweise per Facebook, Twitter oder E-Mail umgesetzt werden.
  • Einmaligkeit: Meldet sich ein Nutzer bei Disqus selbst via E-Mail an, kann nur er unter dem jeweiligen Nutzernamen kommentieren. Identitätsdiebstahl wird so deutlich erschwert.
  • Filtern durch die Leser: Mit einem hochsetzen bestimmter Kommentare gehen wir den Weg der positiven Kommentarbewertung weiter. Die Leser können zukünftig aber auch selbst entscheiden, welche Beiträge sie für sich prominent platziert haben möchten. Dies ist durch die Filteroption unterhalb des Kommentarfeldes möglich.
  • Beleidigende Kommentare: Mit der Kommentarbewertung, aber vor allem auch mit dem Markieren von unangemessenen Beiträgen, wie auch einer deutlich besseren Moderationsfunktion im Hintergrund, wird es auch möglich, hilfreiche Kommentare und deren Verfassern zu befördern und hinderliche abzuwerten oder gar auszuschließen. Wir behalten uns die Bereinigung des Forums um solche Äußerungen ausdrücklich vor.

Netiquette gilt weiterhin

Mit unseren Hinweisen auf die Etikette für die Kommentare haben wir einen gewissen Maßstab für den guten Umgang miteinander definiert. An diesem Maßstab werden alle Kommentare gemessen.

Die aurelis wird bei der Moderation von Kommentaren größtmögliche Freiheit walten lassen. Wir sehen es aber als unsere Aufgabe an, einen gewissen faktenbasierten und vor allem respektvollen Umgang miteinander zu pflegen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

OK